Deutschland und Indigene

Unsere Forderungen an die Bundesregierung

1. Einsatz für die Menschenrechte indigener Völker im Rahmen bi- und multilateraler Zusammenarbeit

2. Ratifizierung der Konvention 169 der Internationalen Arbeitsorganisation, dem einzigen verbindlichen internationalen Gesetzestext über die Rechte indigener Völker

Der Bundestag hat am 15.04.2021 die Ratifizierung beschlossen. Damit wird die Bundesrepublik Deutschland der 24. Vertragsstaat der ILO-Konvention 169.

3. Einzahlungen in den freiwilligen Fonds der Vereinten Nationen, aus dem die Reisen indigener Vertreter zu Sitzungen der Vereinten Nationen in Genf finanziert werden

30. Mai 2021