Aktuelle Petition von Amnesty Kanada: Indigene Kinder verdienen Gerechtigkeit!

Auf dem Gelände der ehemaligen “Kamloops Indian Residential School” in British Columbia (Kanada) wurden die menschlichen Überreste von 215 indigenen Kindern gefunden. Diese Internatsschulen waren Teil der kolonialen Politik zur Ausrottung der indigenen Kultur, Sprache und Gemeinschaft und wurden zwischen 1870 und 1996 in ganz Kanada betrieben. Die Petition fordert die kanadische Regierung u.a. auf, unverzüglich die Entscheidung des kanadischen Menschenrechtstribunals umzusetzen, die eine gleichberechtigte Finanzierung von Kinder- und Familiendienstleistungen in indigenen Gemeinschaften vorsieht und das Recht indigener Völker auf Selbstbestimmung zu respektieren.
Weitere Informationen und die Petition in englischer Sprache finden sie hier.

6. Juni 2021